Abonnieren Sie den Newsletter des Erzbistums Köln!

In unserem wöchentlichen Newsletter bieten wir allen Interessierten aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Informationsangebote und geistliche Impulse rund um die katholische Kirche – kurz und übersichtlich zusammengestellt.

> Jetzt unter erzbistum-koeln.de/newsletter kostenlos abonnieren!

#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst

Das Erzbistum Köln unterstützt die bundesweite Plakat-Aktion „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“ zum diesjährigen Jubiläum „1700 Jahre Judentum in Deutschland". Ziel der Ökumenischen Kampagne ist es, den christlich-jüdischen Dialog zu fördern.

Im Erzbistum Köln verantwortet Weihbischof Rolf Steinhäuser als Bischofsvikar für den interreligiösen Dialog die Umsetzung der Kampagne. Er wirbt dafür, mit ihr den christlich-jüdischen Dialog in den Blick zu nehmen.

> weitere Infos, Bilder und Video unter www.erzbistum-koeln.de

> Das Erzbistum Köln auf YouTube

Kirchenzeitung Köln

Aktuelle Ausgabe vom 26. Februar

20 Frauen und Männer erhielten am Samstag in der Kölner Kirche St. Gereon von Kardinal Rainer Maria Woelki die Zulassung zur Taufe, die sie in der Osterzeit empfangen werden.

> Website der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

> Facebook-Seite der Kirchenzeitung


Wie sieht die Kirchenzeitung aus?

> Download: ältere Ausgabe der Kirchenzeitung (PDF, ca. 7 MB)

Bilddatenbank

Kostenfreie Bilder zu verschiedenen Themen bietet das Erzbistum in seiner Datenbank zum Download an. Die Fotos können unter Quellenangabe in Druck- und Digitalprodukten verwendet werden.

> bilder.erzbistum-koeln.de

DOMRADIO.DE ist der Sender des Erzbistums Köln. Domradio berichtet über christliche, ethische und soziale Themen. Auch bei der tagesaktuellen Berichterstattung wird dieser Perspektive Rechnung getragen.

 

Absage von Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus

Aufgrund der Corona-Pandemie werden einige Veranstaltungen leider kurzfristig abgesagt oder verschoben. Bitte prüfen Sie daher beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltungen stattfinden.